Bericht zur Generalversammlung


Generalversammlung des Natur und Vogelschutz Vereins Oberkulm

 

Am 6. März 2020 fand im Foyer der Wynenschulanlage Oberkulm die Generalver-sammlung des Natur- und Vogelschutzvereins Oberkulm (NVVO) statt. Co-Präsidentin Elisabeth Krack begrüsste die mehr als 40 Personen zum ersten Teil des Abends, wo Vorstandsmitglied Ernst Hofmann  zum Thema „Insekten, die heimlichen Herrscher unserer Welt“, referierte.  Die Gäste hörten Ausführungen zu den vielfältigen Gruppen, den Lebensräumen, dem Liebesleben und der Überlebensstrategie der Insekten. Weitere Informationen gabe es über Parasiten, Nützlinge, Symbiosen, soziale Insekten, invasive Arten (Neozooen) und das Insektensterben. Den spannenden Vortrag ergänzte Ernst Hofmann mit  faszinierenden Bildern.

 

Anschliessend konnte Co-Präsidentin Lilo Steiner zur Generalversammlung 32 Mitglieder begrüssen. Die Pflichttraktanden wurden zügig behandelt. Die Co-Präsidentinnen präsentierten den Jahresbericht 2019. Dieses Jahr standen Wahlen an. Alle Vorstandsmitglieder sowie die beiden Revisoren stellten sich für weitere zwei Jahre zur Verfügung und wurden in globo wiedergewählt.  Das Jahresprogramm 2020 beinhaltet einen Einführungskurs in die Ornithologie, welcher bereits gestartet hat und am 4. April die Bäumlipflanz-Aktion mit den Eltern der im Jahr 2019 geborenen Kinder. Am 8. August findet der Familientag in Unterkulm statt, am 12. September der Arbeitshalbtag. Weiter ist jeweils am ersten Sonntag im Monat von 11 – 16 Uhr die Semmlen-Hütte geöffnet. 

 

Der Natur- und Vogelschutzverein würde sich freuen, im laufenden Jahr mit den angebotenen Aktivitäten auf grosses Interesse bei der Bevölkerung zu stossen.

Download
Protokoll GV 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.1 KB

Semmlenhütte Sonntag 5. April


Wir befolgen die Anordnungen des Bundesrates. Dieser Anlass ist abgesagt.

Max Hunziker-Hunziker betreut kleine und grosse Gäste von 11 - 16 Uhr